Ein Wenig über mich...

 

Ich bin in Ungarn - Budapest in eine sehr tierliebe Familie geboren worden, deshalb war es schon sehr naheliegend, dass ich diese tierliebe von meinen "Vorfahren" geerbt habe. Zum Glück wurde ich auch immer in diese Richtung gefördert und unterstützt. Eine große Vorliebe hatte ich aber speziell schon immer für Hunde, sie haben mich immer fasziniert und beeindruckt.

Auch beruflich stand es fest, egal was ich lernen werde, Voraussetzung war immer, dass es mit Tieren zu tun hat. Deshalb entschied ich mich für die Lehre als Tierarzthelferin, was mir sehr gefallen hat und auch heute noch für meine Zucht sehr hilfreich ist (dort sah ich dann auch meinen ersten IW in voller Größe). Als ich meine Lehre zur Tierarzthelferin beendet hatte, wollte ich mich mehr auf Hunde konzentrieren und machte eine Fortbildung zur Hundeausbilderin (wo ich durch Zufall wieder bei den IW´s landete und mich endgültig verliebte). In dieser Zeit bekam ich dann auch meinen ersten IW und somit auch den ersten Wurf, aus dem ich mir gleich zwei Racker behielt. Als ich dann feststellte, dass mir die Tiermedizin doch sehr fehlte, überlegte ich, was ich in diese Richtung machen könnte und begann eine 2 1/2 Jährige Ausbildung zur Tierheilpraktikerin. In dieser Zeit nahm ich immer meine beiden IW´s als Test- und  Anschauungsobjekte mit, dies freute alle Dozenten und Teilnehmer immer sehr, denn die beiden waren immer sehr freundlich, geduldig und ruhig.
Eben typisch Irish Wolfhound!! 
Aber genug von mir, jetzt weiter mit meinen Hunden!

 

Obwohl... hier zumindest noch ein paar Bilder :-)

 

Ich und meine Lieblinge:

 

ich, als Kind:

 

Mein vater als Kind:

 

Meine Mutter, als Kind: